+49 (0)7531 906010| service@combit.net

Verwendung von Voice-over-IP mit combit-Applikationen

Was ist Voice-over-IP?

Mit Voice over IP (VoIP) ist es möglich, Sprache über Datennetzwerke zu übertragen. Dabei werden die Sprachinformationen und Daten nicht mehr wie herkömmlich über getrennte Netze transportiert. Hierzu kann jedes Netzwerk genutzt werden, dass das sog. Internet Protocol (IP) verwendet.
 

Was bedeutet das für combit-Applikationen?

Voraussetzung für ein erfolgreiches Zusammenspiel von combit-Applikationen mit Ihrer VoIP-Anwendung oder Ihres VoIP-Accounts ist, dass diese über eine TAPI-Schnittstelle verfügen. Im Folgenden werden einige Beispiele angeführt, mit denen die Anbindung von VoIP theoretisch* möglich wäre.
 
  • Softphones mit TAPI-Unterstützung
  • Folgende Softphones verfügen bereits über eine TAPI Schnittstelle:
  • Hardware-Telefonanlagen mit VoIP-Gateway und TAPI-Unterstützung
  • Software-Telefonanlage wie z.B. Asterisk
  • Router mit TAPI-Unterstützung
    • z.B. die 'TAPI Services for FRITZ!Box' für alle VoIP-fähigen FRITZ!Boxen
  • Allgemeiner TAPI-Treiber für SIP-Softphones
    • SIPTAPI. Ein TAPI-Treiber für SIP. Mit diesem TAPI-Treiber haben Sie die Möglichkeit click2dial mit jeder TAPI-fähigen Anwendung und jedem SIP-Account zu verwenden. (https://www.ipcom.at/telefonie/siptapi/)
*) Wichtig
Bitte beachten Sie, dass combit die vorgenannten Software-Produkte und Funktionalitäten nicht getestet hat, sondern sich diese Informationen rein auf die Angaben der Hersteller stützen.
IDKBAD001126 KBAD001126

© combit GmbH