+49 (0)7531 906010| service@combit.net

Zeitzone in abgelegten Emails

Hallo,

wir benutzen das Thunderbird Plugin zur Email-Ablage (cRM Version 6). Dabei gibt es ein Problem: offenbar benutzt cRM zur Ermittlung der Empfangszeit die Zeitzone des sendenden Mailservers. Besonders nervig ist dies, wenn z.B. mit einem Kunden in den USA etliche Mails am gleichen Tag hin- und hergehen; die tatsächliche Reihenfolge der Mails ist dann nur noch sehr schwer zu erschließen.

Die Formel zum Eintragen der Zeit lautet zur Zeit
«Date$(Message.ReceivedOn,"%02d.%02m.%04y %02H:%02i:%02s")»
Gibt es eine Möglichkeit, hier die lokale Zeit (auf Empfängerseite) zu erzwingen?

Dank vorab und Gruß,
Dirk Haase

Welcher cRM 6 (Service Pack Version) wird denn verwendet? Haben hier die Version 6.011 im Einsatz… damit hatten wir solche Probleme bisher nicht. Kann aber auch nicht mit Sicherheit sagen, dass wir mit der vorherigen Version ein ähnliches Problem hatten.
Mal schauen und ggf. das aktuelle Service Pack installieren… sonst, wenn das nicht helfen sollte vielleicht auch einen Support-Case mal bei combit eröffnen.

Vielen Dank für die Antwort. Gut zu wissen, dass es grundsätzlich in cRM 6 funktioniert. Zur Zeit sind wir auf 6.008, vielleicht bringt ein Update auf 6.011 ja wirklich die Lösung…

© combit GmbH