Windows 10 Update 22H2 - 'Das verwendete Betriebssystem wurde nicht freigegeben' Meldung

Leider hat uns Microsoft heute mit einem großflächigen Roll-out von Windows 10 22H2 etwas überrascht - vorsichtig ausgedrückt. Es kommt nicht wie die bisherigen H1 und H2 Updates als explizites Feature-Pack daher, sondern verbirgt sich hinter dem unscheinbaren, kryptischem Kürzel „KB5015684“. :expressionless:

Unsere internen Kompatibilitätstests sehen soweit alle bislang gut aus. :+1:

Sie können die „Nicht freigegebenes Betriebssystem“ Meldung mit OK bestätigen.

Wenn Sie die Checkbox „nicht mehr fragen“ aktivieren, wird die Meldung im August auch nicht mehr erscheinen. Dito im September.

image

Bis wir das nächste Service Pack (11.006) freigeben und ausrollen können, wird es allerdings noch ein wenig dauern, zum einen sind bei uns in Baden-Württemberg auch noch Sommerferien :beach_umbrella: und zum anderen brauchen wir schon etwas Vorlauf, wir wollen ja schließlich eine ordentliche Arbeit abliefern. Es wird also September/Oktober werden, ich bitte hierfür um Verständnis.

1 „Gefällt mir“

© combit GmbH