+49 (0)7531 906010| service@combit.net

Verwendung des mitgelieferten Postleitzahlen - und Strassenverzeichnisses

Über die nachfolgenden Formeln besteht in der Eingabemaske einer Ansicht die Möglichkeit, automatisiert aus der Eingabe einer Strasse Postleitzahl oder Land einzutragen. Dazu müssen Sie Ihre Eingabemaske mit den nachfolgenden Formeln erweitern, z.B. Folgeverknüpfung im Feld ‚PLZZ‘ (Postleitzahlenfeld) in das Zielfied ‚Ort‘ mit der nachfolgenden Formel, welche im mitgelieferten Solution Projekt in der Ansicht ‚Adressen‘ enthalten ist: «GetFieldFromZIP (Land,PLZZ,„CITY“)»

Postleitzahlen - und Strassenverzeichnis Folgeverknüpfungsformeln:

GetFieldFromAddress - Liefert zur vorgegebenen Adresse weitere Informationen

Parameter:

  • Parameter 1: ‚Länderkürzel‘, z.B. „D“ oder „49“
  • Parameter 2: ‚Straße bzw. Postfach-Nr.‘, z.B. „Untere Laube“ oder „Postfach 5070“
  • Parameter 3: ‚Ort‘, z.B. „Konstanz“
  • Parameter 4: ‚Gewünschtes Rückgabefeld.‘
    Erlaubte Werte: „AREACODE“, „CANONICALCODE“, „CITY“, „„STREET““, „ZIP“, "ZIPPOBOX"
Beispiel für eine Folgeverknüpfung im Feld ‚Strasse‘ zum Zielfeld ‚Ort‘:
«GetFieldFromAddress (Land,Strasse,PLZZ+" "+Ort,"CITY")»


GetFieldFromZIP - Liefert zur vorgegebenen PLZ weitere Informationen

Parameter:

  • Parameter 1: ‚Länderkürzel‘, z.B. „D“ oder „49“
  • Parameter 2: ‚Postleitzahl‘, z.B. „78462“
  • Parameter 3: ‚Gewünschtes Rückgabefeld.‘
    Erlaubte Werte: „AREACODE“, „CANONICALCODE“, „CITY“, "ZIP"
Beispiel für eine Folgeverknüpfung im Feld ‚PLZZ‘ zum Zielfeld ‚Ort‘:
«GetFieldFromZIP (Land,PLZZ,"CITY")»


GetInfoFromCountry - Liefert zum vorgegebenen Länderkürzel weitere Informationen
(z.B. das ausgeschriebene Land)

Parameter:

  • Parameter 1: ‚Länderkürzel‘, z.B. „D“
  • Parameter 2: ‚Gewünschter Rückgabewert.‘
    Default: ausgeschriebene Länderbezeichnung

    Mögliche Rückgabewerte:
  • 1: short date (Kurzdatum im Format YYMM)
  • 2: Sprache inklusive Land
  • 3: ISO Landescode, z:B. „DEU“ für ‚Deutschland‘
  • 4: Sprache
  • 5: Telefonvorwahl des Landes
  • 6: Ausgeschriebenes Land
Beispiel für eine Folgeverknüpfung im Feld ‚Land‘ zum Zielfeld ‚Land‘:
«GetInfoFromCountry(Land)»


Um ein vollständiges Postleitzahlen - und Strassenverzeichnisses wie im mitgelieferten Solution Projekt zu realisieren, sind die nachfolgenden Folgeverknüpfungen notwendig:

Folgeverknüpfungen mit Feld: PLZZ

  • Zielfeld: Ort - Formel: «GetFieldFromZIP (Land,PLZZ,„CITY“)»
  • Zielfeld: PLZZ - Formel: «GetFieldFromZIP (Land,PLZZ,„ZIP“)»
  • Zielfeld: Telefon - Formel: «GetFieldFromZIP (Land,PLZZ,„AREACODE“)»

    Folgeverknüpfungen mit Feld: PLZP
  • Zielfeld: PLZP - Formel: «if(Empty(PLZP), „“, GetFieldFromAddress (Land,Postfach,Ort,„ZIPPOBOX“))»

    Folgeverknüpfungen mit Feld: Strasse
  • Zielfeld: Ort - Formel: «GetFieldFromAddress (Land,Strasse,PLZZ+" „+Ort,„CITY“)»
  • Zielfeld: PLZZ - Formel: «GetFieldFromAddress (Land,Strasse,PLZZ+“ „+Ort,„ZIP“)»
  • Zielfeld: Strasse - Formel: «GetFieldFromAddress (Land,Strasse,PLZZ+“ „+Ort,„STREET“)»
  • Zielfeld: Telefon - Formel: «GetFieldFromAddress (Land,Strasse,PLZZ+“ „+Ort,„AREACODE“)»

    Folgeverknüpfungen mit Feld: Ort
  • Zielfeld: PLZZ - Formel: «GetFieldFromAddress (Land,Strasse,PLZZ+“ „+Ort,„ZIP“)»
  • Zielfeld: Strasse - Formel: «GetFieldFromAddress (Land,Strasse,PLZZ+“ „+Ort,„STREET“)»
  • Zielfeld: Telefon - Formel: «GetFieldFromAddress (Land,Strasse,PLZZ+“ "+Ort,„AREACODE“)»
     
IDKBAD001058 KBAD001058

© combit GmbH