+49 (0)7531 906010| service@combit.net

Veränderte Sommer-/Winterzeitumstellung 2007 in den USA

Ab Frühling 2007 gelten in den USA und Kanada veränderte Termine für die DST (Daylight Saving Time). Sie beginnt drei Wochen früher (2:00 nachts am zweiten Sonntag im März) und endet eine Woche später (2:00 nachts am ersten Sonntag im November) Ursache hierfür ist die am 27. Juli 2005 vom US-Kongress beschlossen so genannte Energy Bill (HR6 / Energy Policy Act of 2005 oder Public Law 109-58). Darin wird, neben anderem, festgelegt, dass ab 2007 die Sommerzeit am zweiten Sonntag im März beginnt und am ersten Sonntag im November endet. Der Kongress behält sich allerdings vor, diese Änderung rückgängig zu machen. [nach: Wikipedia, Link s.u.]



Aus diesem Grund ist für alle Microsoft Windows Betriebssysteme ein Service Pack von Microsoft erforderlich! Weitere Informationen finden Sie bei dem unten angegeben Microsoft-Link.



Sofern ein cRM Client auf einem Windows Betriebssytem mit aktiver USA-Zeitzone im Einsatz ist, benötigt der cRM diesen Windows Patch, da er alle Dati der Terminverwaltung auf UTC (GMT+0:00) umrechnet, um Zeitzonen-unabhängig zu sein. Hierfür benutzt er eben genau jene Windows Funktionen, die durch diesen Patch auf den aktuellen Stand gebracht werden.

Links:

http://de.wikipedia.org/wiki/Sommerzeit#Nordamerika
http://support.microsoft.com/?scid=kb;en-us;928388
http://support.microsoft.com/gp/cp_dst
IDKBAD001131 KBAD001131

© combit GmbH