+49 (0)7531 906010| service@combit.net

Unterstützung für Groß-/Kleinschreibung auf Datenbankebene aktivieren

Einleitung

Um die Beachtung von Groß- und Kleinschreibung im cRM nutzen zu können, muss die Groß- und Kleinschreibung auch auf Datenbankserverebene aktiviert werden. Wie dies genau funktioniert, zeigen wir Ihnen im Folgenden.

Vorgehensweise

  1. Bitte führen Sie bevor Sie beginnen ein Backup Ihres Datenbanksystems durch. Das angehängte Script wird ca. 95 % aller Felder in Ihrer Datenbank ändern. Wir übernehmen keine Haftung für verlorene Daten.

  2. Beenden Sie zunächst alle cRM Instanzen.

  3. Starten Sie das Programm Microsoft SQL Server Management Studio. Weitere Informationen hierzu sowie den Download finden Sie auch in unserer Knowledgebase.

  4. Im Microsoft SQL Server Management Studio verbinden Sie sich mit Ihrem Datenbankserver und wählen die entsprechende Projektdatenbank aus.

  5. Für die Abfrage muss auf ein Script zurückgegriffen werden. Auf Stack Overflow finden Sie ein solches Script.

  6. Klicken Sie nun im Microsoft SQL Server Management Studio auf Neue Abfrage und fügen Sie das kopierte Script in den Editor ein.

  7. Klicken Sie nun auf Ausführen und warten Sie anschließend bis das Script durchgelaufen ist.

  8. Nun kann der combit Relationship Manager wieder gestartet werden. Sämtliche Felder sollten nun auf Groß- und Kleinschreibung reagieren.

© combit GmbH