+49 (0)7531 906010| service@combit.net

Termine / Aufgaben verwalten

Hallo,

Wenn jemand ein Termin zugeteilt wird bzw als Teilnehmer eingetragen wird, wie kann diese Person dem Termin zustimmen bzw ablehen.
Im Outlook gibt es ja diese schöne Funktion „Zusagen“

Gibt es soetwas auch im CRM

Hallo Sven,

wie so vieles anderes im Terminkalender geht auch das (noch) nicht. Combit hat da schon eine lange Wunschliste … :wink:

Gruß

Walter

Hallo,
man kann im cRM auch die Terminverwaltung von Outlook anstatt der cRM-eigenen wählen, damit sind alle Outlook Wünsche mit einem Schlag erledigt.

Gruss,
Jens

Das ist natürlich schade :confused:

Gibt’s eine Alternative außer Outlook?

Wir haben uns Outlook angeschaut aber hier sieht man im CRM nicht die Verknüpfung mit den Firmen und den dazu passenden Terminen, richtig?

Hallo Sven,

es gibt da schon noch eine - allerdings nicht ganz triviale - Möglichkeit:

Wir haben im cRM ein Benachrichtigungs-System implementiert, über das die User Einladungen zu Terminen oder Aufgaben verschicken können. Sobald ein User eine solche Einladung erhält (es wird alle Minute auf neue Nachrichten geprüft), kann er annehmen oder mit einer kurzen Begründung ablehnen. Im letzteren Fall erhält der Einladende eine entsprechende Nachricht. Wird der Termin / die Aufgabe angenommen, werden die entsprechenden Daten automatisch in den Terminkalender / die Aufgabenliste übernommen.

Wie gesagt: Nicht ganz einfach zu realisieren, aber bei uns läuft’s mittlerweile problemlos :wink:

Gruß

Walter

Hallo Walter,

Danke für deine Antwort. Das hört sich sehr gut an.
Kannst du mir das bitte noch etwas genauer erklären :slight_smile:

Wie lange habt ihr denn gebraucht bis es bei Euch implementiert war und funktioniert hat?

Hallo Sven,

da ich in der (glücklichen) Lage bin, mich fast ausschließlich um unser cRM-Projekt kümmern zu können, hat das bei uns knapp eine Woche gedauert. Dabei war - wie so oft - die gedankliche Entwicklung wesentlich zeitintensiver als die programmtechnische Umsetzung.

Ich kann und darf Dir leider keine fertigen Codes zur Verfügung stellen. Aber einige Tips kann ich Dir geben. :wink:

Basis des Ganzen ist ein asynchrones Script, das mit cRM gestartet wird und über eine Endlosschleife in regelmässigen Abständen (realisiert über WScript.Sleep) eine Ansicht auf neue Inhalte - die empfangenen und ungelesenen Nachrichten - abfragt. Damit sich cRM sauber beenden lässt, wird beim ersten Start dieses Scripts eine Benutzervariable gesetzt, die über das Ereignis ‚Projekt wird geschlossen‘ in einem anderen Script zurückgesetzt wird. So ‚weiß‘ die Endlosschleife, dass sie verlassen werden muss und das Script lässt sich mit kurzer Verzögerung sauber beenden.

Ich hoffe, diese ersten Anregungen helfen Dir weiter.

Gruß

Walter

Hallo Walter,

danke für deine Tips :slight_smile:
Wie hast du das Script eingehängt das es beim Start vom CRM mit gestartet wird?
Kannst du mir evtl eine Grundgerüst des Scriptes schicken?

Danke

Hallo Sven,

über Konfigurieren > Projekt > Ereignisse… kannst Du für das Projekt ein Ereignis ‚Projekt wurde geöffnet‘ anlegen, über das dann das Script bei jedem Start des cRM aufgerufen wird.

Ein Grundgerüst kann ich Dir leider erst morgen schicken.

Gruß

Walter

Hallo Walter,

vielen Dank für deine Hilfe :slight_smile:

Dann weiß ich was ich am Wochenende mache :smiley: hehe

Hallo Sven,

hier wie versprochen einige Code-Fragmente, die Dir hoffentlich übers Wochenende helfen. :wink:

[code]’********************************************************************
’ Dieses Script muss durch ‚Projekt wurde geöffnet‘ aufgerufen werden
'********************************************************************

Option Explicit

'Die Zeile mit ‚pragma asynchronous‘ MUSS mit einem einfachen Anführungszeichen beginnen!

Dim nTimeCounter, scRMRunning

WScript.SetUserProperty „cRMIsRunning“, „1“

Do
'Überprüfen, ob cRM noch läuft
scRMRunning = WScript.GetUserProperty(„cRMIsRunning“, „1“)
If scRMRunning = „0“ Then
Call EndOfScript
End If
nTimeCounter = nTimeCounter + 1
'Prüfen ob 60 Sekunden vorbei sind
If nTimeCounter = 60 Then
'Zähler zurücksetzen
nTimeCounter = 0

	'....
	'Überprüfung auf neue Nachrichten o.ä.
	'....
	
End If
'Eine Sekunde warten
WScript.Sleep 1000	

Loop

Sub EndOfScript
'…
'Eventuell definierte Objekte auf Nothing setzen
'…

'Das Script beenden
WScript.Quit

End Sub[/code]

[code]’********************************************************************
’ Dieses Script muss durch ‚Projekt wird geschlossen‘ aufgerufen werden
'********************************************************************

Option Explicit

WScript.SetUserProperty „cRMIsRunning“, „0“

'Zwei Sekunden warten
WScript.Sleep 2000[/code]

Viel Spaß!

Walter

© combit GmbH