+49 (0)7531 906010| service@combit.net

Termin ... Kalender wechselt Datum

Nachdem ich bei einzelnen neu angelegten Terminen ein ungewolltes Datum festgestellt habe, ergab sich folgende Ursache:

Wenn ich bei der Neuanlage eines Termins in der Monatsansicht des Kalenders ein Datum auswähle, dann zur Wochenansicht wechsel, ist dort das gleiche und richtige bzw. ausgewählte Datum im Fokus.
So weit, so gut.

Wechsel ich aber in die Ansicht „Arbeitswoche“, rutscht der Termin(fokus) immer auf den erstmöglichen Termin der Arbeitswoche, also Montag früh um 8:00. Auch, wenn das evtl. schon sechs Tage her ist.

Das erscheint mir relativ sinnfrei bzw. schlicht und einfach falsch.

Könnte mir jmd. den Gefallen tun, das bei sich zu testen?

Merci.

  • robert -

NACHTRAG:

Bei Kalendern hat sich ja eingebürgert, bei Neuanlage von Terminen von der aktuellen Uhrzeit auszugehen. Rein statistisch ist die Trefferquote damit wahrscheinlich auch nicht besser oder schlechter als mit jeder beliebigen anderen Zeit, aber es hat erstmal eine gewisse Logik.

Wenn ich in der Monatsanscht den Tag auswähle und auf die Tagesansicht wechsle, wird mir dort zwar die aktuelle Uhrzeit angezeugt (Linie im Zeitraster), der Focus liegt aber dann immer auf der erstmöglichen Uhrzeit … hier: 08:00 Uhr. Auch das ist eine unnötige Inkonsistenz, imho.

Das ist natürlich alles kein wirkliches Problem und taucht nur bei „nackter“ Termin-Neueingabe auf.
Termin durch Doppelklick oder per Rechtsklick aufs Raster oder aus einem Datensatz heraus funktioniert ja alles korrekt.

Irritierend find ich es aber schon.

© combit GmbH