SMTP Mailversand BCC

Guten Tag,

ich versende momentan E-Mails per SMTP über die SendMailDirect Funktion mit Ablage des diesbezüglich ausgewählten Record Objektes. Wenn ich aber nun versuche per BCC eine Blindkopie hinzuzufügen wird diese Mail nicht mehr versendet. Ist dieses nicht möglich?

MfG Torben Schmeinck

Sprechen wir vom Mailversand per SDK durch ein Script? Wenn ja, welche SDK Methode wird genau verwendet?

(Blöde Frage, aber…) Die BCC Adresse ist auch gültig? Wenn der SMT Server, bei dem Sie die email „einliefern“, die BCC Adresse als ungültig betrachtet, dann wird von ihm die gesamte email zurückgewiesen.

Sie können mit der cRM_WithDebugLogging.exe ein Protokoll des fehlschlagenden Sendevorgangs für 1 Datensatz in Debwin erstellen und damit dann einen Supportcase eröffnen, idealerweise vom gleichen (betroffenen) Client aus:
image

Ja genau. Es geschieht per Script durch die SendMailDirect Methode.

Ja die Mail-Adresse ist auch gültig, wenn ich per SendMail Methode eine Mail verschicke, wird sie an beide Mail Adressen versendet

Es geschieht per Script durch die SendMailDirect Methode.

Ahh, jetzt versteh ich. :slight_smile: Nein, die Record.SendMailDirect Methode unterstützt keine Auflistung mehrerer Empfänger:innen und auch keine „CC:“ und „BCC:“ Präfixe.

image

Diese Möglichkeit steht ausschließlich für per MAPI versendete Mails unter Verzicht auf jegliche autom. Mailablage zur Verfügung (Record.SendMAPIMail und cRM.SendMail).

Sie können das aber gerne als Vorschlag in der Ideen Werkstatt anderen Anwender:innen zur Abstimmung vorschlagen. :+1:

© combit GmbH