+49 (0)7531 906010| service@combit.net

script erstellung

Ich benötige ein einfaches Script zum Auslesen und Ausgabe von Daten aus einer Ansicht in eine Excelliste. In der Ansicht mit dem Namen „Produkte“ gibt es folgende Felder, die berücksichtigt werden müssen:

Artikelnummer
Verkaufsstelle
Aktionsware
Bestelldatum
Kundenname
Kontakttelefon

Nun soll über einen Button per Click folgendes ablaufen:

Es soll zunächst ein Eingabefeld erscheinen (wie eine Messagebox), in die die Verkaufstelle eingegeben wird, um die folgende Selektion auszuführen.

Nach Eingabe soll dann der Zeitraum (also der Monat der Bestellungen, z.B. 05.2010) auch mit einer Abfragebox abgefragt werden, nach dem gesucht werden soll (also zwei variable Parameter).

Dann soll die Ausgabe der Daten in eine Exceltabelle erfolgen.

Kann mir jemand dieses Script anfertigen? Ich bin Scripting Anfänger und komme einfach nicht weiter.

Hallo!
Ich würde mal bei combit nachfragen. Die haben mir vor langer Zeit auch mal ein Script erstellt. Ich glaube die machen solche Scripte sicherlich günstiger als jemand der nicht unbedingt täglich mit sowas zu tun hat :slight_smile:

MFG

Ich habe jetzt ein kleines Script für den Extrakt geschrieben. Das Problem ist, dass die in der Input Box eingegebene Variable (VP) nicht bei der Filtererstellung erkannt wird und deswegen immer die Meldung „es konnte kein Filter…“ erscheint. Hat jemand eine Ahnung, wie ich die Variable VP in den Filterbefehlt bekomme? Vielen Dank für Eure Hilfe.

Option Explicit
Dim oProject, oActiveView, oCurrentRecordSet, bFilter, VP
Set oProject = cRM.CurrentProject
Set oActiveView = oProject.ActiveViews.ActiveView
Set oCurrentRecordSet = oActiveView.CurrentRecordSet
VP = InputBox („Eingabe der gesuchten Nummer“,„Input Required“)
bFilter = oCurrentRecordSet.SetFilter(„upper(“„VPNR“") = upper VP")
If bFilter = True Then
Msgbox „Es befinden sich " & oActiveView.FilterRecCount & " Datensätze im Filter.“
Else
Msgbox „Es konnte kein Filter erstellt werden!“
End If

Set oCurrentRecordSet = Nothing
Set oActiveView = Nothing
Set oProject = Nothing

Naja, das VP wird ja als fester String im Extraktausdruck übergeben. Gewollt ist aber sicher, das der Inhalt von VP im Extrakausdruck stehen soll, oder?
Daher müsste es wie folgt aussehen:

bFilter = oCurrentRecordSet.SetFilter(„upper(“„VPNR“") = upper " & VP)

Hinweis: Evtl. noch das Beispiel „Erstellen eines Filters (Filter.vbs)“ aus der Hilfe mal anschauen. Da wird gezeigt, wann/wie ein Filter erfolgreich war.

Vielen dank, aber es kommt noch immer die Meldung "Es konnte kein Filter erstellt werden. Ich habe mit WScript.Echo den im Inputfenster eingegeben Wert anzeigen lassen und er war korrekt. Ich habe keine Ahnung, was falsch ist …

Option Explicit
Dim oProject, oActiveView, oCurrentRecordSet, bFilter, VP

Set oProject = cRM.CurrentProject
Set oActiveView = oProject.ActiveViews.ActiveView
Set oCurrentRecordSet = oActiveView.CurrentRecordSet

VP = InputBox („Eingabe der gesuchten Nummer“,„Input Required“)

bFilter = oCurrentRecordSet.SetFilter(„upper(“„VPNR“") = upper " & VP)

If bFilter = True Then

Msgbox „Es befinden sich " & oActiveView.FilterRecCount & " Datensätze im Filter.“
Else
Msgbox „Es konnte kein Filter erstellt werden!“
End If

Set oCurrentRecordSet = Nothing
Set oActiveView = Nothing
Set oProject = Nothing

Funktioniert denn der im Script zusammengebaute Filterausdruck direkt im cRM? Es scheint wohl irgendwie ein Syntaxfehler vorzuliegen oder aber es existiert eben einfach kein DS basierend auf diesen Filter?!

© combit GmbH