+49 (0)7531 906010| service@combit.net

Relationen

Hallo Community,

ich beschäftige mich seit einigen Tagen mit dem combit Relationship Manager und bin jetzt so weit, dass ich mich mit allem gut auskenne und mich überall zurechtfinde, bis auf eine Ausnahme: Relationen erstellen. Da gerade die Sache mit den Relationen das einzíge ist, was den cRM vom Adress Manager z.B. wirklich abhebt und überhaupt das Kernelement im cRM ist, hoffe ich hier auf ein wenig Hilfe.

Ich habe bereits die cRM interne Hilfe mehrmals durchgearbeitet, combitTV, die Knowledgebase und dieses Forum zu Rate gezogen, allerdings mit nur mäßigem Erfolg.

Was mir fehlt ist das Verständnis zur Funktionsweise der Relationen, das „warum“ und für was konkret einzelne Einstellungen stehen.

Los geht es bereits bei der Erstellung von Relationen, auf was für Felder im Projekt konkret beziehen sich Feldname, Ansicht und Feld Relation und was macht der Relationsalias bzw. wo finde ich ihn wieder?

Wie muss ich meine Datenbanken erstellen in der Hinsicht auf eine spätere Verknüpfung, was macht das Primärschlüsselfeld, warum brauche ich diese eindeutigen Global-ID’s und kann ich mich mithilfe von Relationen auch direkt auf „normale“ Felder beziehen?

Ein konkretes Beispiel:
Ich habe eine Datenbank „Mitarbeiter“ mit dem Inhalt „Anrede“, „Name“ und „Vorname“ und eine Datenbank „Fortbildungen“ mit „Anbieter“, „Dauer“ und „Kosten“,

Jetzt versuche ich schon seit längerem unter Fortbildungen eine Schaltfläche über einer Tabelle zu platzieren, so dass wenn ich auf die Schaltfläche klicke sich ein Fenster öffnet indem ich aus der Mitarbeiter Datenbank eine Person auswählen kann und diese dann automatisch unten in der Tabelle eingetragen wird. In der Tabelle sollen dann noch ein paar weitere Details wie „Ort“ etc. stehen.

Das ist vermutlich das einfachste, was man mit Relationen erstellen kann, allerdings scheitere ich schon daran. Ein sehr ähnliches Beispiel wird in combitTV erklärt, dieses kann ich allerdings nur genau so nachmachen, das „warum“ erschließt sich mir daraus allerdings überhaupt nicht.

Wenn ich eine Relation erstelle und diese über Container einbinde, funktioniert diese nicht, wenn ich eine Schaltfläche erstelle und diese verbinden will mit etwas, kann ich unter Parameter keine Relation auswählen, vermutlich weil ich diese falsch oder gar nicht erstellt habe etc.

Bräuchte ich bei obigem Beispiel noch eine weitere Datenbank, eine „Fortbildungszuordnung“/„Mitarbeiterzuordnung“?

Vielleicht wird so im Ansatz ersichtlich, wo mein Problem liegt und ich bin mir recht sicher, dass es nur ein Verständnisproblem bzw. Vorstellungsproblem gibt und wenn dieses beseitigt wäre, ich auch komplexere Relationen recht schnell in den Griff bekommen würde.

Ich bin über jeden hilfreichen Beitrag dankbar.

Grüße

Hi!
Keine Ahnung was du gelesen hast, aber bei mir steht alles im Handbuch (handbuch.pdf) :slight_smile:
Dieses Werk hat bei mir über 400 Seiten und da steht genau die Bedeutung der versch. Relationen drin.
Siehe Kapitel „14.3 Relationen“ und Kapitel „3.5 Relational verknüpfte Datensätze“ also wenn das nicht hilft… :slight_smile:

Pit

Hallo Community,

ich beschäftige mich seit einigen Tagen mit dem combit Relationship Manager und bin jetzt so weit, dass ich mich mit allem gut auskenne und mich überall zurechtfinde, bis auf eine Ausnahme: Relationen erstellen. Da gerade die Sache mit den Relationen das einzíge ist, was den cRM vom Adress Manager z.B. wirklich abhebt und überhaupt das Kernelement im cRM ist, hoffe ich hier auf ein wenig Hilfe.

Ich habe bereits die cRM interne Hilfe mehrmals durchgearbeitet, combitTV, die Knowledgebase und dieses Forum zu Rate gezogen, allerdings mit nur mäßigem Erfolg.

Was mir fehlt ist das Verständnis zur Funktionsweise der Relationen, das „warum“ und für was konkret einzelne Einstellungen stehen.

Los geht es bereits bei der Erstellung von Relationen, auf was für Felder im Projekt konkret beziehen sich Feldname, Ansicht und Feld Relation und was macht der Relationsalias bzw. wo finde ich ihn wieder?

Wie muss ich meine Datenbanken erstellen in der Hinsicht auf eine spätere Verknüpfung, was macht das Primärschlüsselfeld, warum brauche ich diese eindeutigen Global-ID’s und kann ich mich mithilfe von Relationen auch direkt auf „normale“ Felder beziehen?

Ein konkretes Beispiel:
Ich habe eine Datenbank „Mitarbeiter“ mit dem Inhalt „Anrede“, „Name“ und „Vorname“ und eine Datenbank „Fortbildungen“ mit „Anbieter“, „Dauer“ und „Kosten“,

Jetzt versuche ich schon seit längerem unter Fortbildungen eine Schaltfläche über einer Tabelle zu platzieren, so dass wenn ich auf die Schaltfläche klicke sich ein Fenster öffnet indem ich aus der Mitarbeiter Datenbank eine Person auswählen kann und diese dann automatisch unten in der Tabelle eingetragen wird. In der Tabelle sollen dann noch ein paar weitere Details wie „Ort“ etc. stehen.

Das ist vermutlich das einfachste, was man mit Relationen erstellen kann, allerdings scheitere ich schon daran. Ein sehr ähnliches Beispiel wird in combitTV erklärt, dieses kann ich allerdings nur genau so nachmachen, das „warum“ erschließt sich mir daraus allerdings überhaupt nicht.

Wenn ich eine Relation erstelle und diese über Container einbinde, funktioniert diese nicht, wenn ich eine Schaltfläche erstelle und diese verbinden will mit etwas, kann ich unter Parameter keine Relation auswählen, vermutlich weil ich diese falsch oder gar nicht erstellt habe etc.

Bräuchte ich bei obigem Beispiel noch eine weitere Datenbank, eine „Fortbildungszuordnung“/„Mitarbeiterzuordnung“?

Vielleicht wird so im Ansatz ersichtlich, wo mein Problem liegt und ich bin mir recht sicher, dass es nur ein Verständnisproblem bzw. Vorstellungsproblem gibt und wenn dieses beseitigt wäre, ich auch komplexere Relationen recht schnell in den Griff bekommen würde.

Ich bin über jeden hilfreichen Beitrag dankbar.

Grüße

Hi,

Du hast natürlich Recht, dass man mit dem Handbuch alles verstehen sollte, vorausgesetzt, man liest sich dieses auch durch und meint nicht, die interne combit Hilfe sei schon alles :wink:
Mein Problem ist jetzt natürlich gelöst, die ersten Relationen funktionieren und ich kann mich an meine Arbeit machen.

Ich danke.

Flo

Hi!
Keine Ahnung was du gelesen hast, aber bei mir steht alles im Handbuch (handbuch.pdf) :slight_smile:
Dieses Werk hat bei mir über 400 Seiten und da steht genau die Bedeutung der versch. Relationen drin.
Siehe Kapitel „14.3 Relationen“ und Kapitel „3.5 Relational verknüpfte Datensätze“ also wenn das nicht hilft… :slight_smile:

Pit

Hallo Community,

ich beschäftige mich seit einigen Tagen mit dem combit Relationship Manager und bin jetzt so weit, dass ich mich mit allem gut auskenne und mich überall zurechtfinde, bis auf eine Ausnahme: Relationen erstellen. Da gerade die Sache mit den Relationen das einzíge ist, was den cRM vom Adress Manager z.B. wirklich abhebt und überhaupt das Kernelement im cRM ist, hoffe ich hier auf ein wenig Hilfe.

Ich habe bereits die cRM interne Hilfe mehrmals durchgearbeitet, combitTV, die Knowledgebase und dieses Forum zu Rate gezogen, allerdings mit nur mäßigem Erfolg.

Was mir fehlt ist das Verständnis zur Funktionsweise der Relationen, das „warum“ und für was konkret einzelne Einstellungen stehen.

Los geht es bereits bei der Erstellung von Relationen, auf was für Felder im Projekt konkret beziehen sich Feldname, Ansicht und Feld Relation und was macht der Relationsalias bzw. wo finde ich ihn wieder?

Wie muss ich meine Datenbanken erstellen in der Hinsicht auf eine spätere Verknüpfung, was macht das Primärschlüsselfeld, warum brauche ich diese eindeutigen Global-ID’s und kann ich mich mithilfe von Relationen auch direkt auf „normale“ Felder beziehen?

Ein konkretes Beispiel:
Ich habe eine Datenbank „Mitarbeiter“ mit dem Inhalt „Anrede“, „Name“ und „Vorname“ und eine Datenbank „Fortbildungen“ mit „Anbieter“, „Dauer“ und „Kosten“,

Jetzt versuche ich schon seit längerem unter Fortbildungen eine Schaltfläche über einer Tabelle zu platzieren, so dass wenn ich auf die Schaltfläche klicke sich ein Fenster öffnet indem ich aus der Mitarbeiter Datenbank eine Person auswählen kann und diese dann automatisch unten in der Tabelle eingetragen wird. In der Tabelle sollen dann noch ein paar weitere Details wie „Ort“ etc. stehen.

Das ist vermutlich das einfachste, was man mit Relationen erstellen kann, allerdings scheitere ich schon daran. Ein sehr ähnliches Beispiel wird in combitTV erklärt, dieses kann ich allerdings nur genau so nachmachen, das „warum“ erschließt sich mir daraus allerdings überhaupt nicht.

Wenn ich eine Relation erstelle und diese über Container einbinde, funktioniert diese nicht, wenn ich eine Schaltfläche erstelle und diese verbinden will mit etwas, kann ich unter Parameter keine Relation auswählen, vermutlich weil ich diese falsch oder gar nicht erstellt habe etc.

Bräuchte ich bei obigem Beispiel noch eine weitere Datenbank, eine „Fortbildungszuordnung“/„Mitarbeiterzuordnung“?

Vielleicht wird so im Ansatz ersichtlich, wo mein Problem liegt und ich bin mir recht sicher, dass es nur ein Verständnisproblem bzw. Vorstellungsproblem gibt und wenn dieses beseitigt wäre, ich auch komplexere Relationen recht schnell in den Griff bekommen würde.

Ich bin über jeden hilfreichen Beitrag dankbar.

Grüße

kann mir mal jemand sagen wo sich dieses handbuch befindet. ich kann das
nämlich nirgends finden.

danke

martin

„Florian“ <f.joos@ravit…> schrieb im Newsbeitrag
news:121939122008101042@combit.net…

Hi,

Du hast natürlich Recht, dass man mit dem Handbuch alles verstehen sollte,
vorausgesetzt, man liest sich dieses auch durch und meint nicht, die
interne combit Hilfe sei schon alles :wink:
Mein Problem ist jetzt natürlich gelöst, die ersten Relationen
funktionieren und ich kann mich an meine Arbeit machen.

Ich danke.

Flo

Hi!
Keine Ahnung was du gelesen hast, aber bei mir steht alles im Handbuch
(handbuch.pdf) :slight_smile:
Dieses Werk hat bei mir über 400 Seiten und da steht genau die Bedeutung
der versch. Relationen drin.
Siehe Kapitel „14.3 Relationen“ und Kapitel „3.5 Relational verknüpfte
Datensätze“ also wenn das nicht hilft… :slight_smile:

Pit

Hallo Community,

ich beschäftige mich seit einigen Tagen mit dem combit Relationship
Manager und bin jetzt so weit, dass ich mich mit allem gut auskenne und
mich überall zurechtfinde, bis auf eine Ausnahme: Relationen erstellen.
Da gerade die Sache mit den Relationen das einzíge ist, was den cRM vom
Adress Manager z.B. wirklich abhebt und überhaupt das Kernelement im
cRM ist, hoffe ich hier auf ein wenig Hilfe.

Ich habe bereits die cRM interne Hilfe mehrmals durchgearbeitet,
combitTV, die Knowledgebase und dieses Forum zu Rate gezogen,
allerdings mit nur mäßigem Erfolg.

Was mir fehlt ist das Verständnis zur Funktionsweise der Relationen,
das „warum“ und für was konkret einzelne Einstellungen stehen.

Los geht es bereits bei der Erstellung von Relationen, auf was für
Felder im Projekt konkret beziehen sich Feldname, Ansicht und Feld
Relation und was macht der Relationsalias bzw. wo finde ich ihn wieder?

Wie muss ich meine Datenbanken erstellen in der Hinsicht auf eine
spätere Verknüpfung, was macht das Primärschlüsselfeld, warum brauche
ich diese eindeutigen Global-ID’s und kann ich mich mithilfe von
Relationen auch direkt auf „normale“ Felder beziehen?

Ein konkretes Beispiel:
Ich habe eine Datenbank „Mitarbeiter“ mit dem Inhalt „Anrede“, „Name“
und „Vorname“ und eine Datenbank „Fortbildungen“ mit „Anbieter“,
„Dauer“ und „Kosten“,

Jetzt versuche ich schon seit längerem unter Fortbildungen eine
Schaltfläche über einer Tabelle zu platzieren, so dass wenn ich auf die
Schaltfläche klicke sich ein Fenster öffnet indem ich aus der
Mitarbeiter Datenbank eine Person auswählen kann und diese dann
automatisch unten in der Tabelle eingetragen wird. In der Tabelle
sollen dann noch ein paar weitere Details wie „Ort“ etc. stehen.

Das ist vermutlich das einfachste, was man mit Relationen erstellen
kann, allerdings scheitere ich schon daran. Ein sehr ähnliches Beispiel
wird in combitTV erklärt, dieses kann ich allerdings nur genau so
nachmachen, das „warum“ erschließt sich mir daraus allerdings überhaupt
nicht.

Wenn ich eine Relation erstelle und diese über Container einbinde,
funktioniert diese nicht, wenn ich eine Schaltfläche erstelle und diese
verbinden will mit etwas, kann ich unter Parameter keine Relation
auswählen, vermutlich weil ich diese falsch oder gar nicht erstellt
habe etc.

Bräuchte ich bei obigem Beispiel noch eine weitere Datenbank, eine
„Fortbildungszuordnung“/„Mitarbeiterzuordnung“?

Vielleicht wird so im Ansatz ersichtlich, wo mein Problem liegt und ich
bin mir recht sicher, dass es nur ein Verständnisproblem bzw.
Vorstellungsproblem gibt und wenn dieses beseitigt wäre, ich auch
komplexere Relationen recht schnell in den Griff bekommen würde.

Ich bin über jeden hilfreichen Beitrag dankbar.

Grüße

Hallo,

schau mal im Verzeichnis „Docu“ deiner cRM-Installation. Da sollte es die
Datei „Handbuch.pdf“ sein.

„Martin Reupke“ <martin.reupke@superr…> schrieb im Newsbeitrag
news:335269172008122020@combit.net…

kann mir mal jemand sagen wo sich dieses handbuch befindet. ich kann das
nämlich nirgends finden.

danke

martin

„Florian“ <f.joos@ravit…> schrieb im Newsbeitrag
news:121939122008101042@combit.net…

Hi,

Du hast natürlich Recht, dass man mit dem Handbuch alles verstehen
sollte, vorausgesetzt, man liest sich dieses auch durch und meint nicht,
die interne combit Hilfe sei schon alles :wink:
Mein Problem ist jetzt natürlich gelöst, die ersten Relationen
funktionieren und ich kann mich an meine Arbeit machen.

Ich danke.

Flo

Hi!
Keine Ahnung was du gelesen hast, aber bei mir steht alles im Handbuch
(handbuch.pdf) :slight_smile:
Dieses Werk hat bei mir über 400 Seiten und da steht genau die Bedeutung
der versch. Relationen drin.
Siehe Kapitel „14.3 Relationen“ und Kapitel „3.5 Relational verknüpfte
Datensätze“ also wenn das nicht hilft… :slight_smile:

Pit

Hallo Community,

ich beschäftige mich seit einigen Tagen mit dem combit Relationship
Manager und bin jetzt so weit, dass ich mich mit allem gut auskenne
und mich überall zurechtfinde, bis auf eine Ausnahme: Relationen
erstellen. Da gerade die Sache mit den Relationen das einzíge ist, was
den cRM vom Adress Manager z.B. wirklich abhebt und überhaupt das
Kernelement im cRM ist, hoffe ich hier auf ein wenig Hilfe.

Ich habe bereits die cRM interne Hilfe mehrmals durchgearbeitet,
combitTV, die Knowledgebase und dieses Forum zu Rate gezogen,
allerdings mit nur mäßigem Erfolg.

Was mir fehlt ist das Verständnis zur Funktionsweise der Relationen,
das „warum“ und für was konkret einzelne Einstellungen stehen.

Los geht es bereits bei der Erstellung von Relationen, auf was für
Felder im Projekt konkret beziehen sich Feldname, Ansicht und Feld
Relation und was macht der Relationsalias bzw. wo finde ich ihn
wieder?

Wie muss ich meine Datenbanken erstellen in der Hinsicht auf eine
spätere Verknüpfung, was macht das Primärschlüsselfeld, warum brauche
ich diese eindeutigen Global-ID’s und kann ich mich mithilfe von
Relationen auch direkt auf „normale“ Felder beziehen?

Ein konkretes Beispiel:
Ich habe eine Datenbank „Mitarbeiter“ mit dem Inhalt „Anrede“, „Name“
und „Vorname“ und eine Datenbank „Fortbildungen“ mit „Anbieter“,
„Dauer“ und „Kosten“,

Jetzt versuche ich schon seit längerem unter Fortbildungen eine
Schaltfläche über einer Tabelle zu platzieren, so dass wenn ich auf
die Schaltfläche klicke sich ein Fenster öffnet indem ich aus der
Mitarbeiter Datenbank eine Person auswählen kann und diese dann
automatisch unten in der Tabelle eingetragen wird. In der Tabelle
sollen dann noch ein paar weitere Details wie „Ort“ etc. stehen.

Das ist vermutlich das einfachste, was man mit Relationen erstellen
kann, allerdings scheitere ich schon daran. Ein sehr ähnliches
Beispiel wird in combitTV erklärt, dieses kann ich allerdings nur
genau so nachmachen, das „warum“ erschließt sich mir daraus allerdings
überhaupt nicht.

Wenn ich eine Relation erstelle und diese über Container einbinde,
funktioniert diese nicht, wenn ich eine Schaltfläche erstelle und
diese verbinden will mit etwas, kann ich unter Parameter keine
Relation auswählen, vermutlich weil ich diese falsch oder gar nicht
erstellt habe etc.

Bräuchte ich bei obigem Beispiel noch eine weitere Datenbank, eine
„Fortbildungszuordnung“/„Mitarbeiterzuordnung“?

Vielleicht wird so im Ansatz ersichtlich, wo mein Problem liegt und
ich bin mir recht sicher, dass es nur ein Verständnisproblem bzw.
Vorstellungsproblem gibt und wenn dieses beseitigt wäre, ich auch
komplexere Relationen recht schnell in den Griff bekommen würde.

Ich bin über jeden hilfreichen Beitrag dankbar.

Grüße

© combit GmbH