+49 (0)7531 906010| service@combit.net

Probleme durch Virenscanner

Der Einsatz von Virenscannern auf einem Computer kann zu diversen Problemen führen:

  • Abstürze von Anwendungen
  • Plötzliche zeitliche Verzögerungen in Anwendungen
  • Allgemein langsame Programmausführung (Performanceeinbussen)
  • Probleme beim Netzwerkzugriff
  • Probleme beim Mailversand
  • Beschädigte Dateien
  • und einige mehr…
Dieses Verhalten wurde uns von einigen Benutzern gemeldet.

Ursache hierfür kann die Tatsache sein, dass moderne Virenscanner sog. Online-Scanner („Wächter“) beinhalten, die permanent im Hintergrund für die Sicherheit des Systems sorgen sollen. Neben Dateizugriffen werden auch teilweise Netzwerkzugriffe, eMails und der Zugriff auf Internetseiten durch den Scanner überwacht.

Sollte es zu oben genannten Symptomen kommen, hilft oftmals nur das Deaktivieren des Online-Virenscanners. Bei vielen Virenscanner-Produkten kann dies selektiv, d.h. nur für bestimmte Anwendungen oder Verzeichnisse, erfolgen.

Im Bezug auf combit Anwendungen empfehlen wir, die Installationsverzeichnisse und Datenverzeichnisse vom Hintergrund-Scan (Überwachung) explizit auszunehmen.
IDKBAD000867 KBAD000867

© combit GmbH