+49 (0)7531 906010| service@combit.net

Outlook Add-In fehlt wenn nicht als Admin angemeldet

Hallo,

auf dem Server ist CRM6 installiert.
Die Clients sind Windows 7 Rechner mit Outlook 2010.

Mein Problem liegt in der Client-Installation.

Bei der Installation scheint es massiv zu Problemen zu kommen.
Habe bereits mehrfach versucht die Clientinstallation durchzuführen.
Aus dem „normalen“ Benutzerkonto die „client.exe“ mit Adminrechten gestartet, oder direkt als Administrator auf dem Client angemeldet … alles führt zum selben Ergebnis.

Mittlerweile habe ich mehr oder weniger alles und jeden auf „Vollzugriff“ stehen, was irgendwie mit combit cRM zutunhaben könnte. Nichts löst das Problem. Die Benutzerkontensteuerung ist deaktiviert.

Das Problem:

Ist man am Client als Administrator angemeldet, ist das Add-In korrekt installiert und sichtbar. So sollte es sein.

Meldet man sich als „normaler“ Benutzer an, fehlt das Add-In. Es wird weder als deaktiviert angezeigt, noch lässt es sich über die im Knowledgbase-Beitrag „Manuelle Installation des Outlook AddIns (KBAD001188)“ dargestellten möglichkeiten installieren.

Möglichkeit 1:
Nachdem man die Datei „cuoc03.dll“ auf dem Server auswählt und bestätigt, landet man in der Ansicht „COM-Add-Ins“ … geändert hat sich nichts, kein combit zu sehen.

Möglichkeit 2:
cmd mit „Als Administrator starten“ ausgeführt liefert:

cmd als Benutzer „Administrator“ gestartet liefert:

Meldet man sich als Administrator ab und als Benutzer wieder an: Kein Outlook Add-In auffindbar!!!

Mir gehen die Ideen aus, bzw. merke ich nicht, welchen Fehler ich regelmäßig wiederhole, dass bei den Benutzern kein Outlook-Add-In erscheint.

Kann mir jemand helfen?
Vielen Dank

Merkwürdig… mal versucht dem Windows-Benutzer temporär Admin-Rechte zu gebenund dann das AddIn mit Hilfe der Kommandozeile zu registrieren? Würde dass dann gehen? Ist dann das AddIn auch noch an/aktiv, wenn dem Benutzer dann wieder die Admin-Rechte weggenommen werden?

Konntest Du das Problem mittlerweile lösen? Habe hier das exakt selbe Problem: Das registrieren der COM-DLL mit Admin-Rechten funktioniert, nur dann taucht das Add-In nicht in Outlook auf…

Hallo!

Es gibt einen Artikel in der Knowledgebase zu dem Thema:

„Manuelle Installation des Outlook AddIns“

Hoffe es hilf euch :slight_smile:

Mfg

Hallo,

was so genau das ausschlaggebende ist, kann ich nicht nachvollziehen, aber Friedmann Kunzes Hinweis scheint zu funktionieren.

Ich habe allen Domäne-Usern lokal Adminrechte zuweisen müssen. Dann das ganze auf den Clients installieren (evtl. erscheint es dann als „Deaktiviertes Add-In“ und muss noch aktiviert werden). Nachdem die User einmalig Adminrechte hatten, scheint das Outlook-Add-In auch dann aktiv zu bleiben, wenn man anschließend wieder die Adminrechte entzieht.

© combit GmbH