+49 (0)7531 906010| service@combit.net

Optimale Schriftgröße und Schriftart bei E-Mailvorlagen

Konfiguration:
Mail-Versand über Extende MAPI / Outlook 2010
Nutzung von E-Mail-Vorlagen im cRM über Ausgeben - Einzel-E-Mail oder Serien-E-Mail
Versand als HTML-E-Mail.

Ziel: optimale Darstellung mit optimale Schriftgröße und Schriftart beim Empfänger

Als Schriftgröße lässt der cRM in der E-Mail-Vorlage nur 2er-SChritte zu.
Bei Format mit Schriftgröße 12 ist im Quelltext keine „font size“ eingetragen.
Bei Format mit SChriftgröße 10 ist im Quelltext die font size 2, bei Schriftgröße 14 die font size 4 eingetragen.

Problem: Schriftgröße 12 kommt im Outlook-Client beim Empfänger zu groß rüber, SChriftgröße 10 wäre in Outlook ideal, diese wird aber in Google-Mail beispielsweise viel zu klein dargestellt. Nach Experimentieren mit verschiedenen SChriftarten werden Arial, MS Reference Sans Serif oder auch Tahoma in Outlook wie auch in Googlemail vernünftig groß dargestellt bei Wahl der SChriftgröße 10 (nicht zu groß und nicht zu klein).

Mir ist klar, dass die Darstellung auch immer von der Einstellung im Empfänger-Client abhängig ist. Trotzdem sollte die verschickte Mail auf „im STandard“ eingestellte Mail-Clients optimal abgestimmt sein.

Deshalb meine Fragen:
Wer hat Erfahrung mit der Wahl der optimalen Schriftgröße und damit auch Schriftart in der genannten oder ähnlichen Konstellation / Konfiguration?
Kann ich die 2er-Schritte in der E-Mail-Vorlage im cRM umgehen, so dass auch Schriftgröße 11 möglich ist?
Welches wäre die Empfehlung für eine optimale SChriftgröße und Schriftart, die voraussichtlich bei den meisten Emfänger-Systemen weitgehend optimal dargestellt wird.

Vielen Dank für die Unterstützung.

Freundliche Grüße
Thomas Kiefer

© combit GmbH