+49 (0)7531 906010| service@combit.net

Nutzung von am17 Datenbank auf dem Notebook

Hallo,
ich bin Freiberufler und in Datenbanktechnik sind besonders versiert. Ich bin erst vor kurzem von einer alten Version auf am17 umgestiegen. Früher war das einfach: dbf-Datenbank auf das Notebook kopieren - fertig! Jetzt scheint es deutlich komplizierter zu sein. Ich habe den am17 auch auf dem Notebook erfolgreich installiert mit Microsoft SQL Server (Express 2008) und die Projektdateien ebenfalls darauf kopiert. Im Handbuch heißt es, dass für die „alternierende Nutzung auf einem Notebook“ die Einrichtung einer „Replikation für die Projektdatenbank“ auf dem „Server“ (in meinem Fall sprich: „Desktop“?) notwendig ist. Dazu fand ich in der Knowledgebase folgenden Artikel: „Einrichtung MS SQL Server Replikation für Offline-Clients (Knowledgebase vom 12.12.2013)“.
Für die Einrichtung auf dem „Server“ scheint MS SQL Server „Express“ nicht auszureichen, „Standard“ sei nötig - das gibt es aber anscheinend nicht frei zum Herunterladen - muss man das kaufen?
Ich bin jetzt ratlos, wie ich hier weiter vorgehen soll, oder bin ich vollkommen auf dem Holzweg?
Bin dankbar für jeden Tipp.

Hallo!

Ja, die Standard-Version vom Microsoft SQL Server ist leider nicht kostenlos.

Pit

© combit GmbH