+49 (0)7531 906010| service@combit.net

Gruppierungen auf mehrere Ansichten ohne Relation

folgende Fragestellung: gibt es eine Möglichkeit, in einem Report die Auswertung auf mehrere Ansichten zu kombinieren ohne über die Relationen zu gehen?

Ich habe folgendes Problem innerhalb der solution cosmolink faktura:
Ich möchte eine Auswertung auf Datensätze der Ansicht Verkaufschancen mit einer auf die Ansicht Aktivitäten kombinieren.
Die Auswertung soll jeweils die Anzahl bestimmter Datensätze ermitteln, was ich bisher über gruppieren und count() im Gruppenfuß realisiert habe.

Meine Probleme: erstelle ich den report über die ansicht verkaufschancen bekomme ich alle verkaufschancen gruppierungen sauber ausgegeben. aktivitäten kann ich allerdings nur über eine relation in denselben report reinziehen. dann entstehen aber zwei probleme: es wird nur die teilmenge an aktivitäten einbezogen, die einer verkaufschance zugeordnet sind und meine gruppierung/zählung lässt sich nicht abbilden, weil die sortierung nach dem gruppierungskriterium (und das zählen über count) nur für jedes subset innerhalb der datensätze der drüberliegenden relation durchgeführt wird.

Hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt - arbeite selber erst seit einem Monat mit combit. Freue mich auf Lösungsvorschläge, gerne auch auf anderem Weg als mein Ansatz , mit SQL wäre das alles in ein paar Minuten erledigt :wink:

Hi Tobias,

mit SQL wäre das alles in ein paar Minuten erledigt :wink:

du könntest eine Datenbanksicht spendieren, die ebendies erledigt und dann eine cRM Ansicht drüberstülpen.

Ansonsten fällt mir nur ein echt böserTrick ein:

Spendiere in jeder der Tabellen eine Spalte „DummyLink“ und setze ihn für alle Datensätze auf „1“, Dann lege eine neue Tabelle „Cockpit“ an mit einer Spalte „DummyLink“. Darüber stülpst du eine cRM-Ansicht. In ihren Eigenschaften definierst du 1:N Relationen von „DummyLink“ auf die von dir gewünschten Zielansichten auf die dortige Spalte „DummyLink“. Jetzt legst du EINEN Datensatz in „Cockpit“ an und setzt „DummyLink“ auf „1“. Damit hast du jetzt alle Datensätze der betreffenden Ansichten im List & Label Designer als „Untertabellen“ zur Verfügung. :wink:

Gruß

Alex.

© combit GmbH