+49 (0)7531 906010| service@combit.net

Formelassistent im Workflow-Designer nutzen

Hallo,

ich habe ein kleines Problem, für das es sicherlich verschiedene Lösungsansätze gibt - einer ist im Thread-Titel enthalten.

Grundsätzlich möchte ich die einzelnen Felder der Personenstammdaten (Vorname, Nachname, Firma, Adresse, etc.) in zusammengesetzter Form als Briefkopf in ein einzelnes Feld schreiben. Hierzu habe ich auch schon verschiedenene Möglichkeiten, zum Beispiel über die Funktion Wechseln (unter Nutzung des Formelsassistenten), sowie über Folgeverknüpfung bzw. Autotext. Was mir noch fehlt, ist eine elegante Automatisierung, die das entsprechende Feld zum Beispiel bei jedem Speichern aktualisiert bzw. neu schreibt.

Mit dem Workflow-Designer ließe sich das ja sowohl über Schaltflächen wie auch über die Ereignis-Verwaltung realisieren. Nur: Als zu schreibenden Feld-Wert kann ich nicht die Formeln des Formel-Assistenten verwenden. Zumindest ist es mir nicht gelungen…

Ich möchte also in der Funktion „SchreibeFeldinhalt“ im Feld „Wert“ so etwas eingeben wie:

«Cond(Empty(P_TitleHonorary),"",P_TitleHonorary + "¶")»«Cond(Empty (P_TitleAcademicPre),"" ,P_TitleAcademicPre)»«Cond(Empty (P_TitleAcademicPre),"" ," ")»«Cond(Empty (P_NameFirst),"" ,P_NameFirst)»«Cond(Empty (P_NameMiddle),Cond(Empty (P_NameLast),"" ," ") ," "+P_NameMiddle+" ")»«Cond(Empty (P_NameLast),"" ,P_NameLast)»«Cond(Empty (P_TitleAcademicPost),"" ," ")»«Cond(Empty (P_TitleAcademicPost),"" ,P_TitleAcademicPost)»«Cond(Empty (P_NameLast),"" ,"¶")» .... 

Geht das im Workflow-Designer? Oder in einer Scripting-Variante? Lassen sich die Formel-Assistent-Ergebnisse mit vertretbarem Aufwand im WFD nachbilden? Oder gibt es eine andere Funktion, die das kann? Weder „Voreinstellung“ noch „Folgeverknüpfung“ noch „Autotext“ tun genau das was ich möchte…

Danke,
Wolfgang Huang

Hallo!
Im COM-Interface gibt es einige methoden, die laut Dokumentation auch Formeln verarbeiten können.

z.B. SetContentByFormula (oder so ähnlich :slight_smile: )

Gruss

© combit GmbH