+49 (0)7531 906010| service@combit.net

Filter auf Leer überprüfen mit Javascript

Hallo zusammen,

nachdem meine Scripte schon seit geraumer Zeit einwandfrei laufen, taucht nun plötzlich ein Fehler auf.

Fehlermeldung: Die Eigenschaft „GetContentsByName“ eines undefinierten oder Nullverweises kann nicht abgerufen werden.

Meine Abfrage

var filter = oRecordSet.SetFilter("Wiedervorlage IS NOT NULL");
mit anschließendem

var WVDat = oRecord.GetContentsByName("Wiedervorlage");
erzeugt bei „Wiedervorlage“ leer in der kompletten Tabelle die vorgenannte Fehlermeldung.

Dagegen ergibt

document.write(filter);
aber true.

Ein „FilterRecCount“ ergibt hier „undefined“.

Wie kann ich sonst noch den Filter auf leer überprüfen. Weiß da jemand Rat.

Vielen Dank und viele Grüße

Robert

Du brauchst erst ein MoveFirst. Schau dir mal die Script-Beispiele in der SDK-Dokumentation an:

Dim bFilter 
bFilter = oCurrentRecordSet.SetFilter("upper(""PLZZ"") >= upper('70000') AND 
upper(""PLZZ"") <= upper('80000')") 
 
If bFilter = True Then 
 
' Überprüfung, ob Treffer 
 If oCurrentRecordSet.MoveFirst Then 
 ' Treffer vorhanden! 

...

Gruß

Pit

© combit GmbH