+49 (0)7531 906010| service@combit.net

'escape_string_warning' bei PostgreSQL 8.2

Unter PostgreSQL 8.2 ist standardmäßig die Warnung escape_string_warning eingeschaltet. Diese Warnung erzeugt jedesmal einen Protokoll-Eintrag im pg_log-Verzeichnis, sobald in einem transferierten Feldinhalt ein ‚‘ (Backslash) verwendet wird.

Dies ist beim cRM im Zusammenhang mit der combit_cRM_System Datenbank sehr häufig der Fall. Insofern kann sich diese Warnung negativ auf die PostgreSQL Server Performance (und damit auf die Arbeitsgeschwindigkeit des cRM) auswirken.

Die Warnung ist im Zusammenhang mit dem cRM unberechtigt. Sie können, sofern der cRM die einzige Anwendung ist, mit der Sie PostgreSQL nutzen, diese Option in der PostgreSQL Konfiguration (postgresql.conf) deaktivieren.

#escape_string_warning = off


Weitere Informationen dazu finden Sie in der PostgreSQL Dokumentation.

Links:

http://www.postgresql.org/docs/current/interactive/runtime-config-compatible.html
IDKBAD001144 KBAD001144

© combit GmbH