+49 (0)7531 906010| service@combit.net

Erklärung für nicht dokumentierte Installationsoptionen gesucht

Öffne ich die ClientSetup.exe, finde ich unter dem Punkt „Installationsbereit“ 2 Einträge:

  1. „Datenbankverbindung auf allen clients erzwingen (Update-Installation)“
  2. „Solutionauswahl auf allen clients erzwingen (Update-Installation)“

Zu diesen Optionen finde ich im Setup.pdf keine Informationen.
Kann mir jemand erklären, was ich hier einstellen kann?

Hallo Herr Willer,

nachfolgend die Beschreibung der neuen Optionen, diese werden in der nächsten Fassung der Handbücher selbstverständlich enthalten sein.

In diesem Dialog wird angezeigt, auf welchem Server und mit welchem Benutzer die Datenbankverbindung eingerichtet wird. Sie können diese Einstellungen über „Ändern“ anpassen.
Außerdem können Sie über die Option „Alle Einstellungen als Standard für neue Clients vorgeben“ bestimmen, dass diese Einrichtungsvoreinstellungen zukünftig als Voreinstellung für den Assistenten verwendet werden. Die Einstellungen werden dann in der Datei „client.config“ im gleichen Verzeichnis gespeichert.
Über die Option „Datenbankverbindung auf allen Clients erzwingen (Update-Installation)“ können Sie eine geänderte Datenbankverbindung auf die Arbeitsplätze ausrollen. Das ist praktisch, wenn Sie z.B. im Rahmen einer Update-Installation auch den Datenbankserver wechseln möchten.
Über die Option „Solutionauswahl auf allen Clients erzwingen (Update-Installation)“ können Sie eine andere Solution auf die Arbeitsplätze ausrollen. Das ist praktisch, wenn Sie z.B. im Rahmen einer Update-Installation auch den Speicherort oder Name der Solution wechseln möchten.
Über die Option „Einstellungen nicht auf dieses System anwenden“ können Sie die globale Konfiguration anlegen ohne diese auf dem aktuellen System anzuwenden. Dies ist sinnvoll, wenn Sie die Client-Einstellungen auf dem Server vorkonfigurieren möchten.

© combit GmbH