+49 7531 9060-10| service@combit.net

Entladen von Dokumenten

Guten Tag,

wir wollen in unserem cRM-Bewerbungsmodul die Bewerbungsunterlagen von allen Bewerbern zu einer Stellenausschreibung per Script entladen.
Wir machen das z.Zt. so, daß wir:

  • das cRM-Recordset durchlaufen

  • uns das entsprechende VarBinary(max) Feld aus der Datenbank per SQL auslesen

  • und es dann mit ADODB.Stream auf Festplatte schreiben:

     Const adTypeBinary = 1
    

    Const adSaveCreateOveWrite = 2

    Dim mStream : Set mStream = CreateObject(„ADODB.Stream“)
    mStream.Type = adTypeBinary
    mStream.Open
    mstream.Write oBlob
    mstream.SaveToFile sFilename, adSaveCreateOveWrite
    mstream.Close

Das klappt auch gut, ist aber sehr zeitaufwendig. Das Dokument mit der Funktion
oBlob = oRecord.GetContentsByName(„Document“) auslesen und als Stream abspeichern geht leider nicht.

Gibt es im cRM eine einfachere Möglichkeit PDF’s per Script zu entladen ?

MfG Volker von Rekowski

Hallo!

Kennst du GetContentsByNameToFile des Record-Objektes (SDK)

Pit

Hallo,

wir haben entladen von Dokumenten über eine Procedure in SQL gelöst.
EXECUTE @RC = [dbo].[x_Tools_ExtractBlob]
'ID' -- ID Feld
, 'Document_Embedded' -- Name der Spalte, die Dateien beinhaltet
, 'Document_FileName' -- Name der enthaltenen Datei
, 'FromDB' -- Name der Ausgangstabelle
, 'TempActivities' -- Name der Zieltabelle
, '\\nassystem\Dokumente\Activities\' -- Zielpfad für Dokumentenablage
,' Document_Embedded is not null and (Document_FileComment is null or Len(Rtrim(Document_FileComment))<2) ' -- Bedingung zur Selektion von Datensätzen

Bei Interesse gerne bei cosmolink melden.

Beste Grüße, frohe Ostern
Frank Wietzel

Hallo,

vielen Dank für die Tipps und mit GetContentsByNameToFile geht es prima !!.
Hatte ich in der Doku bisher nicht entdeckt.
Über eine SQLServer Variante hatten wir das bisher auch gelößt, aber das dauerte viel zu lange, weil wir ja erst das cRM-Recordset auslesen und dann jedes einzelne Blobfeld nochmal extra aus der Datenbankholen mussten.

Wir bleiben weiterhin große cRM-Fans und wünschen allen ein paar schöne Ostertage

MfG Volker von Rekowski
Universität Bonn

© combit GmbH