+49 (0)7531 906010| service@combit.net

email modul

Wir haben im CRM 7 den Mailversand im Konfigurationsmenü am client (WIN 7) auf SMTP eingestellt. Wenn wir eine Mail versenden, erscheint als Absender SMTP_CMMX18@benutzername.domain, wobei Benutzername der WIN 7 Computername ist. Der Rest erscheint wie angegeben, also auch der Begriff „domain“ und nicht der tatsächliche Domainname. Hat jemand eine Ahnung, wie wir den Absender (Absendemailadresse) einstellen können? Der WIN 7 client ist in einer Domain von SBS 2011, wobei der Fehler auch bei nicht aktivem Exchange auftritt. Die geschilderte Absendemailadresse muss irgendwo zusammengesetzt werden, da der Teil „SMTP_CMMX18@“ und auch „.domain“ immer auftauchen.

Etwas sehr ähnliches habe ich bei uns (cRM 6) beobachtet, als in der SMTP-Konfiguration, Tab ‚SMTP-Benutzeroptionen‘ keine Absender-Info (also Name und gültige Email-Adresse) eingetragen war.

Die Mail-Einstellungen sind unter ‚Konfigurieren‘ -> ‚Allgemein‘, Tab ‚Mailversand‘ zu finden.

hth

vielen Dank Herr Haase für die Antwort. Wir haben die gesamte Mailkonfiguration nach einer client Neuinstallation neu aufgesetzt und plötzlich funktionierte es - einen Fehlereintrag oder Hinweis konnten wir weder auf dem Server, noch auf client PC finden. Offenbar handelt es sich um einen BUG in Combit, wobei der Auslöser unbekannt ist.

© combit GmbH