+49 (0)7531 906010| service@combit.net

Einfügen Datei per Scipt

Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit der Methode SetContentsByNameFromFile des Record-Objektes mit Postgres und byteea-Feldern? Bei mir gibt es einen Totalabsturz mit „lesen Sie die combit.log-Datei“. Geht das überhaupt mit byteea-Feldern?- angegeben ist ja ein Blob-Feldname, blob-Felder kann man aber unter postgres nicht mit dem crm verwenden. Oder?

Gut funktioniert das Einfügen eines ganzen Datensatzes über den DocMngr,
aber ich möchte ja nicht immer unbedingt einen neuen Datensatz erzeugen…

Liebe Grüße und Danke für Eure Hilfe

Hallo Claudia,

welche PostgreSQL Version verwendest Du? Mit 8.2. konnte ich das „Dokument“ Feld in der „Dokumente“ Ansicht im mitgelieferten Projekt setzen.

Gruss Micha

Codeauszug:

Set oView = oProject.ActiveViews.ActiveView
Set oRecordSet = oView.CurrentRecordSet
Set oRecord = oRecordSet.CurrentRecord

oRecord.Lock

Dim bOK
bOK = oRecord.SetContentsByNameFromFile(„Dokument“, „c:\Mappe1.xls“)
oRecord.SetContentsByName „Dateiname“, „Mappe1.xls“
oRecord.SetContentsByName „Typ“, „xls“
oRecord.Save

oRecord.Unlock

’ Objekte freigeben:
XXX

Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit der Methode SetContentsByNameFromFile des Record-Objektes mit Postgres und byteea-Feldern? Bei mir gibt es einen Totalabsturz mit „lesen Sie die combit.log-Datei“. Geht das überhaupt mit byteea-Feldern?- angegeben ist ja ein Blob-Feldname, blob-Felder kann man aber unter postgres nicht mit dem crm verwenden. Oder?

Gut funktioniert das Einfügen eines ganzen Datensatzes über den DocMngr,
aber ich möchte ja nicht immer unbedingt einen neuen Datensatz erzeugen…

Liebe Grüße und Danke für Eure Hilfe

© combit GmbH