+49 (0)7531 906010| service@combit.net

Drag & Drop aus Outlook in Combit

Hallo,

Ich habe in meinem CRM die Möglichkeit eingebaut, Dokumente als „Eingebettete Datei“ abzulegen. Ziehe ich eine Datei per Drag & Drop vom Desktop in den Container, wird der Dateiname korekt in die vorgesehene Spalte der Tabelle geschrieben. Kommt die Datei aus einer geöffneten E-Mail (Outlook 2003), setzt Combit das Feld für den Dateinamen auf den Wert, der in der Ansichtskonfiguration unter Dokumentenverwaltung/Dateiname konfiguriert ist. Wo genau liegt mein Problem, hier auch den original Dateinamen zu verwenden?

Hmm, was ist denn der original Dateiname einer eMail in Outlook, welche überhaupt nicht als Datei im Dateisystem gespeichert ist? -> Den gibt an dieser Stelle ja gar nicht; daher scheint dann hier die Dokumentenverwaltung zu greifen.
Warum es bei einer Datei im Dateisystem funktioniert: Die hat ja auch bereits einen Dateinamen :wink:

habe das gleiche Problem.

Vorher ging das bei mir auch…

bekomme diese Fehlermeldung

<Edit Moderation: bitte keine externen Links verwenden! Den Text einer Hinweismeldung können Sie per Strg+C, wenn dies nicht funktioniert dann per Rechtsklick auf das Meldungsfenster, in die Zwischenablage einfügen>

„Es konnte kein eindeutiger Dateiname erzeugt werden! Überprüfen Sie die Formel für den Dateinamen in den Einstellungen für ‚Dokumente‘ in der Ansichtenkonfiguration“

@Chris: nein, dein Problem ist ein anderes (siehe anderer Thread), das von ukulele beschriebene Problem ist meines Wissens nach ein gewolltes Verhalten, der Grund wurde von Friedemann erklärt.

© combit GmbH