+49 (0)7531 906010| service@combit.net

CRM9 > ServicePack-Problem

Habe heute das 1. Service-Pack für CRM9 auf meinem Server ausgeführt. Angeblich auch „erfolgreich“. Auf meinem Client-Rechner wird trotz Neustart immer noch die alte Version angezeigt. In der Vergangenheit gab es so ein Problem nicht.
Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht - und hat eine Lösung parat?

Hi Daniel,

läuft bei dir der combit Update Service und der combit Update-Prozess? Die beiden kümmern sich zusammen darum, dass aus deinem zentralen Installationsverzeichnis (wo du das Service Pack eingespielt hast) die Änderungen auf den Client geholt und lokal eingespielt wird. Das macht er bequem in Hintergrund, d.h. in der Sekunde, wo du das Service Pack zentral einspielst, ist es nicht automatisch sofort auf den Clients, sondern erst „bei nächster Gelegenheit“. Das neue Konzept der Version 9 ist total klasse für Admins, denn so kann man jetzt endlich Service Packs auch mal in Ruhe (werk)tagsüber einspielen ;-), ohne dass jetzt extra alle aus dem combit Programm raus müssen. Und die neuen Programmdateien verteilen sich dann vollautomatisch auf die Clients.

Wenn der Dienst und der Prozess beide laufen und auch nach einem Restart sich immer noch der 9.000 auf dem Client meldet, dann musst du wohl den combit Support bemühen.

Beste Grüße

Alex

© combit GmbH