+49 (0)7531 906010| service@combit.net

Count / CountIf - Wo steckt der Fehler?

Hallo zusammen!

Bei uns scheitert die Verwendung der Count- bzw. der CountIf-Funktion. Ein Beispiel:
In der Ansicht ‚Personen‘ möchte ich ein Feld haben, das die Gesamtanzahl der z.Z. gespeicherten Personen anzeigt. Dazu platziere ich in der Eingabemaske ein statisches Textfeld dem ich über den Formeleditor die Formel

Anzahl: «Count(ID)»

hinterlege.
Bereits im Formeleditor wird mir als Ergebnis immer der Wert 0,00 angezeigt, woran sich auch nach dem Verlassen des Eingabemaskeneditors nichts ändert. Der Wert bleibt 0.
Auch die Verwendung von bspw.

Anzahl: «CountIF(len(ID) > 0)»

führt immer nur zum Ergebnis 0.

Wo liegt hier der Fehler?

Vielen Dank im Voraus!

Walter

Hallo,
ich denke mal die Funktion count macht in einer Eingabemaske keinen Sinn (was sollte bei einem einzigen Datensatz denn gezählt werden?), sondern z.B. bei einem Berichtsausdruck.

Gruss,
Jens

Hallo Jens,

danke für Deine Antwort. Da gebe ich Dir prinzipiell recht. War ja auch nur ein kleines Beispiel. Was eigentlich dahinter steckt, ist die Suche nach einer Möglichkeit, in einer Eingabemaske Datensätze einer relational verknüpften (oder auch nicht verknüpften) Tabelle nach bestimmten Bedingungen zu zählen (oder zu summieren) und die Anzahl (Summe) anzuzeigen. Hast Du - oder ein anderer Leser - da vielleicht eine Idee?

Gruß

Walter

Hi Walter,

sehe ich wie Jens: die Funktion ist nicht für die Eingabemaske, sondern für Berichte gedacht.

Die Anzahl deiner z.Zt. gespeicherten Personen siehst du übrigens in der Statuszeile unten rechts. Ggf. musst du erst noch die Option ‚Gesamtdatensatzanzahl immer anzeigen‘ (o.ä.) unter ‚Konfiguration > Allgemein > Oberfläche‘ aktivieren…

Gruß

Alex

Hallo Walter,

wenn mit einer Bedingung gezählt werden soll, dann fällt mir nur ein Script (z.B. auf Button) ein, das lässt sich aber nicht in der Eingabemaske darstellen.

Wenn es nicht zu viele unterschiedliche Zählvorgänge sind, dann kannst Du Dir aber eine Ansicht konfigurieren, die ein Feld mit dem gezählten Inhalt hat und diese Ansicht mit dem „virtuellen Zählfeld“ über eine 1:1 Relation in der Eingabemaske platzieren.

Gruss,
Jens

Hallo,

ich finde, die Anwendung macht auch in der Eingabemaske Sinn: Ich möchte in der Ansicht „Firmen“ den Reiter „Dokumente“ nur dann anzeigen lassen, wenn es zu dieser Firma auch tatsächlich Dokumente gibt, sprich wenn die Anzahl der Dokumente, wo die FirmenID gleich der RecordID der entsprechenden Firma ist, >0 ist.

Und wieder einmal bin ich natürlich für (möglicherweise ganz andere) sachdienliche Hinweise dankbar.

Gruß,
M.Dzionsko

Ein gutes Neues allerseits!

Hi Marcus,

ich erlaube mir folgende ketzerische Frage: wie kann ein Anwender dann jemals das erste Dokument hinzufügen? :wink:

Du kannst das übrigens über eine Datenbanksicht realisieren, welche die Anzahl der Dokumente je Person/Firma aggregiert und diese dann per 1:1 Verknüpfung „dazu holen“.

Gruß

Alex

[quote=Alexander Scholz]…

ich erlaube mir folgende ketzerische Frage: wie kann ein Anwender dann jemals das erste Dokument hinzufügen? :wink:

Gruß

Alex[/quote]

Moin, Alex

die Antwort auf Deine Frage ist ganz einfach: Wir nutzen den Reiter Dokumente in der Firmen-Ansicht sozusagen als Zusammenfassung aller Dokumente, die in der Personen-Ansicht erfasst wurden. Wird ein Dok angelegt, dann nur bei dem entsprechenden Ansprechpartner, und da soll der Dokumentenreiter ja immer sichtbar sein. Nur auf der Firmenebene nicht.

Gruß,
Marcus

© combit GmbH