+49 (0)7531 906010| service@combit.net

Beim Anlegen eines neuen Windows-Benutzer: cRM Warnhinweis

Hallo zusammen,

habe es nun schon mehrfach erlebt und frage daher mal nach, ob jemand evtl. für folgendes „Problem“ Abhilfe kennt.

Status Quo: cRM ist auf allen Client-Rechnern installiert. Klappt alles einwandfrei. Alle Nutzer, die vor der Installation schon unter Windows anlegt waren bzw. alle Domänen-Benutzer, die sich schon vor der Installation mal am Rechner angemeldet haben, können problemlos mit dem cRM arbeiten.

Sobald ich jedoch auf irgendeinem Rechner einen neuen Windows-Nutzer anlege bzw. sich ein Domänen-Nutzer zum ersten Mal am jeweiligen Rechner anmeldet, bekommt er folgende Meldung, nachdem er seine Anmeldedaten für den cRM eingegeben hat:

„Dieser Arbeitsplatz wurde nicht mit Hilfe des cRM Client-Setups ‚client.exe‘ eingerichtet! Bitte beachten Sie, dass die Funktionsweise der Anwendung dadurch stark eingeschränkt sein kann. Möchten Sie das Client-Setup ausführen?“

Man kann diese Meldung ignorieren und ganz normal arbeiten. Wirklich Abhilfe vor dieser Meldung schafft aber nur die cRM-Neuinstallation am jeweiligen Rechner. Letzteres ist natürlich verhältnismäßig „viel“ Aufwand. Gibt’s da evtl. einen kurzen Kniff, wie man das Ganze lösen kann?

Danke und Gruß

Aufruf der client.exe ist keine echte Neuinstallation!
Es werden dem aktuellen Benutzer lediglich die Einträge in der Registry + Oberfläche + ggf. AddIns installiert.
Ich glaube die gibt es auch als MSI-Datei, wodruch man die Installation per Kommandozeile machen könnte.

© combit GmbH