+49 (0)7531 906010| service@combit.net

Automatisches setzen eine Checkbox

Hallo,
ich bin gerade dabei Druckvorlagen zum Ausdruck von Messe-Tickets zu erstellen. Wir haben die EVENT-Solution im Einsatz. Aus der Ansicht Eventzuordnung sollen über eine Schaltfläche die Messetickets gedruckt werden, das funktioniert aus ohne Probleme. Ich möchte zusätzlich aber, dass nach dem Ausdruck automatisch eine Checkbox „Ticket wurde gedruckt“ auf [true] gesetzt wird. Kann mir jemand helfen, wie ich das beim übergeben des Druckauftrages mit eingeben kann.
Viele Grüße
H. Wolff

Ich bin da nun leider kein LL-Profi… aber wenn es sich hier um den combit Relationship Manager handelt könnte man das ganze ja als Script lösen - Idee: Also quasi den Druck über ein Script durchführen lassen und wenn dies erfolgreich war enstprechend auch wieder mit Hilfe des Scripts die betreffende CheckBox einfach setzen.

Hallo.
danke für die schnelle Antwort. Die Idee ist gut, hatte ich auch probiert. Leider bin ich kein Programmierer, und tu mich da nicht so leicht. Ich habe ein vorhandenes Skript überarbeitet. Problem dabei ist es, wenn ich den Druckauftrag aus einer anderen Ansicht aus aufrufe, dann wird die Checkbox gesetzt, nur nicht wenn der Druckauftrag aus der aktiven Ansicht aus gestartet wird.

Das sollte aber eigentlich auch gehen - hier mal pseudo-code dazu (ungetestet):

[code]Dim oRecord
Set oRecord = cRM.CurrentProject.ActiveViews.ActiveView.CurrentRecordSet.CurrentRecord

’ print/export
Dim bPrintReportOk
bPrintReportOk = oRecord.PrintReport(…)
If (bPrintReportOk = True) Then

' update current record
oRecord.Lock
oRecord.SetContentsByName "Typ", "xls"

' save current modified record
If (oRecord.Save = True) Then
	MsgBox "Datensatz wurde geschrieben!", vbInformation, "combit Anwendung"
Else
	MsgBox "Datensatz konnte nicht geschrieben werden!", vbExclamation, "com-bit Anwendung"
End If

oRecord.Unlock

End If

Set oRecord = Nothing[/code]

Sonst gibt es aber auch noch in der SDK-Doku des cRMs in Kapitel ‚12.1.10 Ein logisches Feld direkt in der aktiven Eingabemaske setzen (via InputForm Objekt)‘ eine andere Beispiel-Implementierung.

Einfach mal ausprobieren… sonst wüsste ich auch erstmal auf die Schnelle nicht weiter.

Lieber Herr Kunze, lieber Herr Wolff,

bitte setzen Sie die Diskussion im cRM-Forum fort. Sie können dort gerne einen Thread zu dem Thema aufmachen. In diesem Forum dreht sich eigentlich alles um List & Label als Programmiertool, diese Diskussion passt da nicht perfekt rein :-). Vielen Dank!

Viele Grüße aus Konstanz,

Jochen Bartlau
combit GmbH

Dieser Thread wurde in das cRM-Forum verschoben.

© combit GmbH